Marketing Tool Guide

06. Januar 2022

Die besten Social Media Marketing Tools und Tool Stacks

Das Feld der der Social Media Marketing Tools ist groß und für jeden Anwendungsbereich sind jeweils andere Tools besser geeignet. In diesem Guide helfen wir dir, die richtigen Tools für dich und dein Budget zu finden.
Mockup created by syifa5610

Die einfachste und zielführendste Methode außerhalb der eigenen Website eine Reichweite aufzubauen, ist durch den Aufbau einer Community auf Social Media.

Dabei fallen aber viel operative Aufgaben an und die Plattformen selbst bieten oft keine guten Funktionalitäten, wichtige Prozesse zu automatisieren und optimieren.

Ob Follower Aufbau, kanalübergreifendes Veröffentlichen von Beiträgen, die Steigerung der Engagement-rate oder die Analyse die Zielgruppe oder der Konkurrenz, für alles gibt es passende Tools, die dir im Social Media Marketing helfen.

Doch bei all den Tools, die es mittlerweile gibt, verliert man schnell den Überblick und die richtigern Tools zu identifizieren, die wirklich halten, was sie versprechen wird zum echten Zeitfresser.

Doch keine sorge - Wir helfen dir dabei!

Anders als bei den üblichen Best Of Artikeln, führen wir dich in diesem Guide durch die verschiedenen Anwendungsfälle im Social Media Marketing und zeigen dir die besten Tools in jedem Bereich und wann welches Tool am meisten Sinn macht.

Social Media Marketing Tools gibt es für die folgenden Bereiche:

  • Publishing - Kanäle verwalten und Beiträge veröffentlichen
  • Listening & Monitoring - Die Zielgruppe, Konkurrenten und Trends im Blick behalten
  • Analyse - Die eigenen Maßnahmen und die Konkurrenz analysieren
  • Content Kreation & Design - Beiträge verfassen und Creatives erstellen
  • Gewinnspiele - Durchführung, Verwaltung und Auswertung von Gewinnspielen
  • Werbung & Anzeigen - Entsprechende Tools findest du in unserem Performance Marketing Tool Guide

Welche Tools im Zusammenspiel am meisten sinn machen und wann sich die Wahl einer All-in-one Suite lohnt erfährst du am Ende des Guides. Dort haben wir dir sinnvolle Tool Stacks für verschiedene Anwendungsfälle und Unternehmenstypen zusammengestellt, vom SAAS, E-Commerce Startup bis hin zum Großkonzern.

Social Media Publishing Tools

Wenn du bei deiner Social Media Strategie auf mehrere Kanäle setzt, kann es schnell unübersichtlich werden.

Mit Publishing Tools lassen sich Beiträge zentral voraus planen und auf verschiedenen Kanälen automatisiert veröffentlichen. So kannst du bereits am Anfang der Woche alle Postings und Beiträge für die ganze Woche oder den ganzen Monat entspannt einstellen.

Darüber hinaus bieten die Tools wertvolle Analysen zu deiner Zielgruppe und deren Engagement mit deinem Content.
later logo icon social media tool

Later

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Publishing
Analytics
Later bietet eine übersichtliche und einfachen Bedienbarkeit und unterstützt Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest und TikTok. Die ursprünglich als Instagram Plattform gestartete Lösung hat jedoch einen klaren Fokus auf Instagram und bietet hierfür auch mehr Möglichkeiten, als die Konkurrenz.

Beiträge lassen sich in einer Kalenderansicht übersichtlich per Drag & Drop vorplanen. Auch für die Erstellung der Posts selbst bietet Later viele Möglichkeiten. So kannst du in dem Tool selbst auf verschiedene Bild-Datenbanken zugreifen, oder nach relevanten Posts anderer in deiner Nische suchen und re-posten.

Die vergleichsweise mächtige Free-Version ist darüber hinaus für kleinere Projekte meist schon ausreichend. Nur wenn du mehr als 10 Beiträge pro Monat pro Plattform veröffentlichen willst, oder auch Instagram Stories über Later verwalten möchtest, musst du auf die kostenpflichtige Version upgraden. Diese startet bei 12.50$ im Monat.

So sieht Later aus:

ZUM TOOL
buffer logo icon social media tool

Buffer

Web-basiert
Gute Alternative
Freemium
Publishing
Analytics
Buffer ist eines der bekanntesten Publishing Tools und unterstützt ebenso alle gängigen Social Media Plattformen.

Abgesehen von den Möglichkeiten bei Instagram steht Buffer dem Funktionsumfang von Later in nichts nach. Einzig die Bedienbarkeit des Tools fühlt sich nicht so modern und intuitiv an, wie bei Later.

Allerdings hat Buffer eine umfassende Integration zu Zapier, dem Marketing Automations-Tool schlecht hin.

Wenn du also ein großer Freund von Marketing Automationen bist, könnte für dich Buffer die bessere Wahl sein, denn Later bietet bislang keine Integration für Zapier.

Die kostenlose Version von Buffer lässt sich nur mit 3 Kanälen und 10 Postings pro Kanal pro Monat nutzen. Die kostenpflichtige Version schlägt mit 5$ pro Kanal pro Monat zu buche.

So sieht Buffer aus:

ZUM TOOL
tailwind logo icon social media tool

Tailwind

Web-basiert
Gute Alternative
Freemium
Publishing
Analytics
Deine Social Media Strategie stützt sich nur auf Pinterest und Instagram? Dann könnte Tailwind für dich auch eine interessante Alternative sein.

Das Tool unterstützt Pinterest, Instagram und Facebook, bietet insbesondere für Pinterest aber umfangreichere Funktionen, als Buffer oder Later.

Die kostenlose Version lässt dich 20 Posts pro Kanal pro Monat planen und ab 9.99$ im Monat lässt sich dies auf 100 Beiträge erhöhen.

So sieht Tailwind aus:

ZUM TOOL

Social Media Listening & Monitoring Tools

Diese Tools zeigen dir was deine Konkurrenz auf Social Media macht und was andere Nutzer fernab deiner Social Media Seite über dich und deine Marke sagen und ermöglichen dir, direkt darauf zu reagieren.

So kannst du schnell auf Kritik reagieren und Verkaufsmöglichkeiten frühzeitig erkennen. Ebenso kannst du relevante Influencer für deine Marke identifizieren und kontaktieren.

Der Einsatz eines Listening und Monitoring Tools lohnt sich eher für Unternehmen, deren Präsenz bereits eine gewisse Reichweite besitzt. Darum liegen diese Tools preislich auch im höheren Segment.

Die weiter unten vorgestellten All-in-One Tools bieten aber auch Funktionen im Bereich Listening und Monitoring.
awario logo icon social media tool

Awario

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Paid $$
Analytics
Monitoring
Listening
Awario überwacht nicht nur alle gängigen Social Media Kanäle, sondern auch  bekannte Blogs und News-Seiten.

Über das Tool kannst du deine gesamte Kommunikation auf Social Media steuern, was neben dem Community Management auch für Social Selling hilfreich sein kann.

Zudem bietet das noch recht junge Tool im Einsteiger-Paket bereits Funktionen, welche die Konkurrenz nur in ihren Enterprise Plänen bereitstellt.

So lassen sich mit der "Boolean Alerts" Funktion Begriffs-Kombinationen und Bedingungen definieren, bei denen Awario dir eine Benachrichtigung sendet, sobald diese zutreffen. Beispielsweise sobald jemand bei Twitter in einem Post , der mindestens 50 likes hat, deine Brand und das Wort "begeistert" zusammen erwähnt.

Du kannst Awario kostenlos testen. Der Einsteiger-Tarif startet bei 24€ und erlaubt dir mit dem Tool 3 Themengebiete gleichzeitig zu verfolgen und zu analysieren.

So sieht Awario aus:

ZUM TOOL
awario logo icon social media tool

Mention

Web-basiert
Gute Alternative
Freemium
Listening
Monitoring
Mention ist ein echter Klassiker unter den Monitoring Tools und hat seine Stärke insbesondere bei den anpassbaren Reports und den umfangreichen Funktionen beim finden und managen von Influencern.

Anders als Awario bietet Mention auch die Möglichkeit, Beiträge zu planen und kann dadurch auch andere Publishing Tools ersetzen.

Mention besitzt einen kostenlosen Basic Plan, allerdings sind die meisten, wichtigen Funktionalitäten erst ab der Pro (99€) oder Pro Plus (199€) Version nutzbar. Für kleine Unternehmen und Startups ist das Tool damit eher weniger geeignet.

So sieht Mention aus:

ZUM TOOL
keyhole logo icon social media tool

Keyhole

Web-basiert
Gute Alternative
Paid $$$
Monitoring
Listening
Analytics
Eine weitere interessante Alternative ist Keyhole. Als einziges hier vorgestelltes Tool unterstützt Keyhole auch TikTok.

Eine weitere Besonderheit ist das Hashtag Tracking, welches besonders im Einsatz bei Twitter und Instagram punkten kann.

Die sehr umfangreiche Suite bietet alle wichtigen Funktionalitäten (inkl. Publishing und Analytics).

Das Tool richtet sich an Enterprise Kunden und Agenturen. So werden Preise auch nur individuell und auf Anfrage preisgegeben.

So sieht Keyhole aus:

ZUM TOOL

Social Media Analyse Tools

Um deine Social Media Kanäle und Kampagnen zu verbessern, musst du deine Aktivitäten analysieren und die gewonnenen Ergebnisse adaptieren.

Social Media Analytics Tools helfen dir dabei, deine Strategie und Kampagnen plattformübergreifend zu analysieren und mit der Konkurrenz zu vergleichen.

Die in den letzten Sektionen vorgestellten Publishing und Monitoring Tools besitzen alle auch entsprechende Analyse Funktionen. Insbesondere Awario und Keyhole.

Für besonders große Brands lohnt sich allerdings oft der größere Funktionsumfang und die besseren Visualisierungsmöglichkeiten spezieller Analyse Tools.
brandwatch logo icon social media tool

Brandwatch

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Paid $$$
Monitoring
Listening
Analytics
Brandwatch ist eine umfassende Digital Consumer Intelligence Plattform und eines der mächtigsten Social Analytics Tools auf dem Markt.

Nachdem du deine Social Media Konten verbunden hast, sammelt Brandwatch alle nur möglichen Daten über deine Brand und deine Zielgruppe und bietet dir umfassende Analyse und Report Möglichkeiten. Trend und Mitbewerber Analysen lassen sich in Echtzeit durchführen und der Zugriff auf riesige, relevante Datenbanken machen Brandwatch zu einem ebenso guten Recherche Tool.

Neben der Möglichkeit deine Mitbewerber ganz genau zu analysieren hat Brandwatch auch Listening und Monitoring Funktionen mit an Board und kann entsprechende Tools damit komplett ersetzen.

Brandwatch hat keine kostenlose Version und richtet sich ausschließlich an Agenturen und Enterprise Kunden. Preise für das Tool sind nicht öffentlich und müssen selbst angefragt werden.

So sieht Brandwatch aus:

ZUM TOOL
fanpage karma logo icon social media tool

Fanpage Karma

Web-basiert
Gute Alternative
Freemium
Analytics
Fanpage Karma wurde ursprünglich rein zur Analyse von Facebook-Seiten entwickelt. Mittlerweile unterstützt es aber auch alle anderen gängigen Sozialen Netzwerke.

Auch der Funktionsumfang ist in den letzten jahren stetig gestiegen. So kann Fanpage Karma auch für Publishing, Monitoring und Community Management eingesetzt werden. Die große Stärke liegt aber weiterhin in der Analyse der eigenen Social Media Kanäle und der Konkurrenz.

Fanpage Karma bietet sogar eine kostenfreie Version an, allerdings können mit dieser lediglich Analysen für Facebook erstellt werden. Wirklich Spaß macht das Tool erst ab der Silver Version, welche preislich bei 149€ im Monat liegt.

So sieht Fanpage Karma aus:

ZUM TOOL

Social Media Mitbewerber Analyse-Tools

Du willst einfach nur einen schnellen Blick auf die Konkurrenz werden ohne hunderte Euro für eine große Social Analytics Suite ausgeben zu müssen?

Mit diesen Tools ganz einfach möglich!

Gerade wenn du noch am Start deiner Social Media Strategie stehst, kannst du durch den Blick auf die Konkurrenz viel über deine Nische und Zielgruppe lernen und somit die ein oder andere Lernphase überspringen. Denn was bei der Konkurrenz gut funktioniert, könnte auch bei dir gut funktionieren.

Wenn du deine Konkurrenz langfristig beobachten möchtest oder tiefer in deren Strategien eintauchen möchtest, schau dir am besten auch die weiter oben vorgeschlagenen Monitoring Tools  an.
social blade logo icon social media analyse tool

Social Blade

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Analytics
Mitbewerber Analyse
YouTube
Twitch
Twitter
Mit Social Blade erhältst du schnelle Statistiken zu den Kanälen der Konkurrenz erhalten.

Mit Ausnahme von Pinterest und LinkedIn, kann Social Blade alle Accounts relevanter Social Media Plattformen analysieren.

Das Tool hat aber einen klaren Fokus auf Videoplattformen und erlaubt für YouTube und Twitch tiefergehende Analysen und zeigt für diese auch geschätzte Werbeeinnahmen etc. an.

Für die Analyse von YouTube und Twitch gibt es auch eine Browser Erweiterung für Chrome und Firefox.

Für andere Kanäle lassen sich nur grundlegende Statistiken einsehen und nicht deren Content analysieren.

Follower, Engagement und Rankings können über die letzten 30 Tage kostenlos analysiert werden, darüber hinaus ist eine Mitgliedschaft iHv. knapp 10$ im Monat nötig.

So sieht Social Blade aus:

ZUM TOOL
not just analytics logo icon wettbewerbsanalyse tool

Not Just Analytics

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Analytics
Mitbewerber Analyse
Instagram
TikTok
Das früher auch unter dem Namen Ninjalytics bekannte Tool ermöglicht einfache Profilanalysen für Instagram und TikTok.

Not Just Analytics gibt dabei nicht nur Statistiken zum Profil aus, sondern ermöglicht auch detaillierte Analysen von Content, verwendeten Hashtags und Zielgruppen.

Grundlegende Analysen lassen sich direkt auf der Seite, auch ohne Konto durchführen.

Für mehr Einblicke, gibt es eine kostenpflichtige Variante für 7€ im Monat, welche sich zudem 14 Tage kostenlos testen lässt.

So sieht Not Just Analytics aus:

ZUM TOOL

Social Media Content Erstellung & Design Tools

Die meisten Social Media Netzwerke haben einen klaren visuellen Fokus. Ein Bild, eine Grafik oder ein Video gehören also zu fast jedem Beitrag dazu.

Ohne Frage sind die Design Tools von Adobe und Affinity mit die mächtigsten. Wer allerdings nicht gleichzeitig auch Designer ist oder schon länger mit diesen Programmen arbeitet, für den sind schlante und webbasierte Tools wie Canva und Lumen5 meist die bessere Wahl.

Diese wurden für die einfache und schnelle Erstellung von Grafiken für Social Media und Webseiten gemacht. Sie sind einfach zu bedienen, kommen mit jeder Menge vorgefertigten Designs und sind vor allem meist günstiger.
canva logo icon social media tool

Canva

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Design
Illustrationen
Canva ist ein webbasiertes Design Programm, mit dem sich Grafiken und Posts kinderleicht erstellen lassen.

Wähle einfach eines der über 420.000 Vorlagen aus, passe es alleine oder mit deinem Team gemeinsam an und exportiere es schlussendlich im passenden Format für die jeweiligen Social Media Kanäle.

Neben den kostenlosen Vorlagen kannst du in der Bezahl-Version auch auf eine Datenbank von über 75 Millionen Fotos, Videos, Grafiken etc. zurück greifen und deine Branding Vorlagen einspeichern. Somit stellst du sicher, dass alle im Team erstellten Designs eurem CD entsprechen.

Canva kann komplett kostenlos genutzt werden. Wenn du die Team Funktionalitäten nutzen, auf die Stock Datenbank zugreifen oder deine Designs direkt über Canva auf Social Media posten möchtest, fallen dann auch nur 9€ im Monat für bis zu 5 Nutzer an.

So sieht Canva aus:

ZUM TOOL
lumen5 logo icon design tool

Lumen 5

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Design
Video
Auch Lumen 5 ist ein webbasiertes Design Programm, allerdings für die Video-Erstellung.

Das Erstellen von Videos für Social Media, Content Marketing und Werbeanzeigen ist auch für unerfahrene Nutzer sehr einfach. So kannst du mit der großen Bibliothek an Vorlagen- und Assets in nur wenigen Minuten hochwertige Videos erstellen.

In der kostenlosen Version können lassen sich die Videos nur mit Wasserzeichen und maximal 720p exportieren.

Für die Entfernung des Wasserzeichens fallen 11$ im Monat an. Ab 59$ kannst du auch auf eine riesige Stock Datenbank zugreifen und Videos in Full HD exportieren.

So sieht Lumen 5 aus:

ZUM TOOL
inshot logo icon design tool

InShot

Mobile App
Gute Ergänzung
Freemium
Design
Video
Social Media Stories
Mit der Mobile App InShot lassen sich unterwegs selbst gefilmte Videos einfach und schnell bearbeiten.

Perfekt geeignet also für Stories auf Instagram und TikTok.

Die App selbst ist kostenlos, beinhaltet jedoch Werbung und zusätzliche Filter müssen dazu gekauft werden. Wenn du die App regelmäßig nutzt, lohn sich das Premium Abo auf jeden Fall und kostet nur ein paar Euro im Monat.

So sieht InShot aus:

ZUM TOOL

Social Media Gewinnspiel Tools

Gewinnspiele sind eine gute Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu generieren, neue Follower zu gewinnen und die eigene E-Mail Liste zu vergrößern.

Doch die Durchführung und Auswertung sind hierbei meist mit hohem Aufwand verbunden.

Die folgenden Tools nehmen dir nicht nur diese manuelle Arbeit ab, sondern beinhalten auch fertige Materialien wie Quizzes und Anmeldeformulare, die du für deine Gewinnspiele verwenden kannst. Zudem besitzen viele dieser Tools spannende Features, um dein Gewinnspiel zu einem größeren Erfolg zu machen.
gleam logo icon social media tool

Gleam

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Gewinnspiele
Contests
Gleam ist darauf ausgerichtet, maximalen Wachstum und Verbreitung für dein Gewinnspiel zu erreichen. So können Teilnehmen mit nur einem Klick bestimmte Aktionen durchführen, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Beispielsweise das Teilen des Gewinnspiels oder Folgen von deinen anderen Kanälen.

Gleam hat eine große Template Bibliothek, in der vom Instagram Photo Contest bis zum E-Commerce Referral Program alles mit dabei ist.

Dank der Vielzahl an Integrationsmöglichkeiten lässt sich Gleam zudem mit allen von uns empfohlenen E-Mail Marketing Tools verbinden.

Es gibt eine eingeschränkte Free-Version, in den meisten Fällen macht das Tool aber nur in der Bezahl-Variante Sinn. Das Basis Paket kostet 10$ im Monat. Weitere Funktionen wie Sharing und E-Mail Lead Generierung können für jeweils zusätzliche 29$ im Monat freigeschaltet werden.

So sieht Gleam aus:

ZUM TOOL
shortstack logo icon social media tool

Shortstack

Web-basiert
Gute Alternative
Paid $$
Gewinnspiele
Contests
Mit Shortstack kannst du nicht nur Social Media Gewinnspiele und Contests durchführen, sondern auch Landing Pages und Lead Formulare erstellen, mit gewonnene Leads interagieren und diese mit automatisierten E-Mail Zyklen weiter qualifizieren.

Doch der größere Funktionsumfang, verglichen mit anderen Gewinnspiel Tools, geht auch mit höheren Kosten einher. Diese starten bei 99$ im Monat. Einige Features, wie Hashtag- und Retweet-Contests gibt es aber auch erst ab 249$ im Monat.

Shortstack bietet keinen kostenlosen Plan, kann aber eingeschränkt kostenlos getestet werden.

So sieht Shortstack aus:

ZUM TOOL

Social Media Management Tools

Du willst mehr als nur Beiträge im voraus planen und dir reichen die Überwachungs- und Analyse-Funktionen der Publishing Tools, wie Buffer oder Later nicht aus?

Bevor du darüber nachdenkst mehrere Tools einzusetzen, lohnt sich meist der Einsatz eines All-in-One Social Media Management Tools.

Von der Planung deines Contents und der Überwachung relevanter Kanäle bis hin zum kompletten Community Management und umfangreichen Analysen. In diesen Tools findest du alle wichtigen Funktionen vereint.
sprout social logo icon social media tool

Sprout Social

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Paid $$
Publishing
Analytics
Listening
Monitoring
All-in-one
Das Interface von Sprout Social teilt sich in die Bereich "Publishing", "Listening", "Engagement" und "Analytics". Damit deckt die All-in-One Social Media Management Plattform alle relevanten Bereiche des Social Media Marketings ab.

Besonders praktisch ist die mobile App, der integrierte Link-Shortener und die Smart Inbox. In diese laufen alle Direktnachrichten der angeschlossenen Kanäle ein und können übersichtlich verwaltet und beantwortet werden.

Zudem sind die detaillierten und übersichtlichen Reporting-Funktionen gerade für größere Unternehmen unglaublich hilfreich und zeitsparend.

Mit 89$ für die Standard und 149$ für die Professional Version ist Sprout Social für den gebotenen Funktionsumfang vergleichsweise günstig. Allerdings fällt der jeweilige Preis pro Nutzer an. Bei größeren Teams, kann es somit schnell teuer werden.

So sieht Sprout Social aus:

ZUM TOOL
agorapulse logo icon social media tool

Agorapulse

Web-basiert
Unsere Empfehlung
Freemium
Publishing
Analytics
Listening
Monitoring
All-in-one
Agorapulse ist ein noch recht junges Social Media Management Tool, welches in den letzten Jahren aber immer mehr an Popularität gewinnt.

Von der Planung von Beiträgen, über Monitoring und Listening Funktionen, bis hin zu umfangreichen Analyse und Reporting Funktionen, lässt Agorapulse kaum einen Wunsch offen.

Die klare Stärke des Tools zeigt sich im Interaktionsmanagement. Neben der smarten Inbox, in welche die Nachrichten aller Social Media Kanäle einlaufen, kann aus dem Tool heraus auch direkt auf Google MyBusiness Bewertungen reagiert werden.

Der einzige Nachteil ist die aktuell noch fehlende Unterstützung von Pinterest.

Für alle, die nur 3 Social Media Kanäle nutzen und auf umfangreiche Monitoring und Listening Funktionen verzichten können, ist Agorapulse sogar kostenlos nutzbar. Für alle anderen startet die kostenpflichtige Version bei 79€ im Monat.

So sieht Agorapulse aus:

ZUM TOOL
hootsuite logo icon social media tool

Hootsuite

Web-basiert
Gute Alternative
Freemium
Publishing
Analytics
Listening
Monitoring
All-in-one
Von Instagram über Pinterest bis hin zu LinkedIn. Mit Hootsuite lassen sich alle relevanten Kanäle anschließen und deren Content zentral vorplanen und steuern.

WordPress Nutzer können zudem sogar ihre Blog Beitrage mit einbeziehen.

Auch lassen sich die Konkurrenten einfach im Blick behalten und mit den eigenen Kanälen vergleichen.

Die einfache und intuitive Bedienung und die Stärken im Community Management machen Hootsuite gerade für kleine bis mittelgroße Unternehmen interessant, die mehr als nur ein Publishing Tool wollen, aber keine teure Enterprise Lösung brauchen.

Hootsuite besitzt einen kostenlosen Plan und die Professional Version ist bereits ab 39€ nutzbar und somit deutlich günstiger, als die Lösungen der meisten Konkurrenten.

So sieht Hootsuite aus:

ZUM TOOL

Unsere empfohlenen Social Media Tool Stacks

Tool Stack für Blogger und Einzelpersonen

Du solltest dich bei deiner Social Media Strategie hauptsächlich auf eine Sache konzentrieren:

Die Erstellung von gutem Content für deine Zielgruppe.

Dein Tool Stack sollte dir unnötige Planungs-Arbeiten abnehmen und dir dabei helfen schnell zu verstehen, welche Maßnahmen gut funktionieren.

Und das Ganze am besten ohne viel oder besser noch gar nichts zu kosten.

Große Listening und Monitoring Tools brauchst du in der Regel nicht. Da du dich zu Beginn auf 1 bis maximal 2 Social Media Kanäle gleichzeitig konzentrieren solltest lohnt sich der Einsatz einer umfangreichen Management Plattform meist auch nicht.

Das Publishing Tool Later ist der ideale Einstieg für dich und kann bei bis zu 10 Beiträgen pro Plattform im Monat kostenlos genutzt werden(20, wenn du dich über den Link auf dieser Seite registrierst). Wenn du dich aber auf Pinterest fokussierst und höchstens noch Instagram nutzen möchtest, ist Tailwind die bessere Wahl für dich und ebenfalls kostenlos nutzbar.

Neben der Planung deiner Beiträge musst du diese aber auch erstmal erstellen. Canva spart dir bei den Designs für deine Beiträge jede Menge Arbeit und ist für Einzelpersonen in der kostenlosen Version oft völlig ausreichend.

Darüber hinaus können die folgenden Tools eine sinnvolle Erweiterung für deinen Tool Stack darstellen. Alle dieser Tools können auch kostenlos genutzt werden.

Tool Stack für Startups

Für Startups, die Social Media als festen Bestandteil ihrer Marketing Strategie sehen, empfiehlt sich direkt der Einsatz eines all-in-one Management Tools, welches mit deinem Unternehmen mit wachsen kann.

Aufgrund des sehr guten Kundensupports und der stetigen Weiterentwicklung empfehlen wir Agorapulse. Da es aktuell allerdings noch keine Unterstützung für Pinterest gibt, kann alternativ auch auf Hootsuite zurückgegriffen werden.

Wenn du Social Media nicht mit als Hauptpunkt in deiner Marketing Stratgie siehst oder nur ein knappes Budget hast, Later oder Tailwind ggf. die bessere Wahl.

Alle Tools haben besitzen eine kostenlose Version, die zu Beginn ausreicht meist ausreicht und später auch nicht allzu viel kostet.

Wenn du noch keine Bild Bearbeitungssoftware nutzt, solltest du deine Materialien für die Social Media Plattformen mit Canva erstellen. Mit kaum einem anderen Tool kannst du in so kurzer Zeit hochwertige Postings erstellen.

Agorapulse besitzt in der Bezahlversion auch Listening und Monitoring Funktionen. Falls du dich für ein anderes Tool entscheidest, kannst du für diese Funktionen zusätzlich Awario nutzen.

Für die Durchführung von Gewinnspielen empfehlen wir Gleam.

Folgend findest du auch noch weitere, nützliche Tools für dein Startup.

Tool Stack für Enterprise Unternehmen

Sobald mehrere Personen in die Verwaltung von Social Media involviert sind und bessere Reportings benötigt werden, führt kein Weg an einem umfangreichen Management Tool vorbei.

Sprout Social vereint alle wichtigen Funktionen von der Veröffentlichung, über Community Betreuung bis hin zu umfangreichen Analyse und Reporting Funktionen.

Nur die Content Erstellung und Durchführung von Gewinnspielen, werden nicht von Sprout Social mit abgedeck. Canva und Gleam sind in diesen Fällen die ideale Ergänzung.

Sprout Social bietet selbst auch umfangreiche Analyse, Listening und Monitoring Funktionen. Falls dir diese aber nicht ausreichen oder du auch die Erwähnung deiner Brand auserhalb von Social Media überwachen möchtest, kannst du Awario für erweiterte Überwachungen und Brandwatch für noch bessere Analysen verwenden.

Folgend findest du auch noch weitere, nützliche Tools für eine einfache und schnelle Bearbeitung von Videos und der Recherche von neuen Themen und Trends.

Tool Stack für Agenturen

Als Social Media Agentur musst du sehr viele Kunden und Accounts auf einmal verwalten.

Entsprechend wichtig ist ein zentrales und übersichtliches Management Tool mit guten Crossposting Funktionalitäten und detaillierten Analyse- und Reporting-Möglichkeiten.

All das findest du bei Sprout Social.

Zudem bietet dir das Agentur Programm von Sprout Social viele Vorteile. Sowohl Monetär, als auch in Form von Weiterbildungen und Zugriff auf Reports und Marketingmaterialien.

Auch wenn ihr bereits mit der Creative Cloud von Adobe arbeitet, macht für die Erstellung von Social Media Content Canva Pro oft mehr Sinn. Zum einen sparst du dank der zahllosen Vorlagen jede Menge Zeit, zum anderen kannst du den Erstellten Content direkt aus Canva heraus mit deinen Kunden teilen.

Seit neustem kannst du mit Canva auch Videos erstellen. Die aktuell noch bessere Wahl für die Videobearbeitung für Social Media ist allerdings Lumen5.

Mit Sprout Social hast du als Agentur auch eine ganze Reihe an integrierten Listening- und Analyse-Funktionen. Falls diese nicht ausreichen sollten, findest du mit Keyhole eine der Stärksten Tools im Bereich Social Analytics.

Auch für die Durchführung von Gewinnspielen und Content Recherche findest du folgend weitere nützliche Tools.

Neue Tools. Neue Guides. Jede Woche!

Trage dich jetzt ein und Erfahre als erster, sobald es neue Tools, Guides und Ressourcen gibt, die zu dir und deinem Unternehmen oder Projekt passen
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.